Loading...

Rahmenlehrplan & -inhalte

Lerninhalte und Rahmenlehrplan
der Weiterbildung.

Der Geprüfte Betriebswirt (HwO) ist bundesweit einheitlich geregelt.

Das Ziel der Aufstiegsfortbildung besteht darin, künftige Führungskräfte zu qualifizieren, ein Unternehmen nachhaltig, eigenständig und -verantwortlich führen zu können. Dabei stehen Kenntnisse der strategischen Planung und operativen Steuerung eines Betriebes im Fokus.

Der  Rahmenlehrplan ist in vier Qualifikationsbereiche mit folgenden Handlungsbereichen untergliedert:

Unternehmensstrategie

  • volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen bewerten
  • rechtliche Rahmenbedingungen bewerten
  • Unternehmensstrategie planen

Unternehmensführung

  • Unternehmensführung und –organisation gestalten
  • Rechnungswesen im Unternehmen gestalten sowie Finanzierung und Liquidität sichern
  • Marketingkonzept und Kundenmanagement umsetzen
  • Wertschöpfung optimieren

Personalmanagement

  • Personal planen und gewinnen
  • Personal führen und entwickeln

Innovationsmanagement

Schriftliche Erarbeitung und Präsentation eines Lösungsentwurfs zu einer komplexen betriebswirtschaftlichen Problemstellung mit betrieblicher Relevanz.