Loading...

Voraussetzungen für den
Geprüften Betriebswirt (HWO).

Das Angebot der Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt (HwO) richtet sich an Handwerksmeister, aktuelle und zukünftige Führungskräfte und an mitarbeitende Familienangehörige.

Zugelassen zur Fortbildung ist i.d.R., wer über einen der folgenden Bildungsabschlüsse bzw. Qualifikationen verfügt:

  1. eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerk
  2. einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO), z. B. Fachwirt/Fachwirtin, Industriemeister/zur Industriemeisterin, Fachkaufmann/Fachkauffrau, zu einem Fachmeister/Fachmeisterin oder über einen Abschluss zum/zur staatlich geprüften Techniker/in
  3. Erfahrungen in der Berufspraxis an verantwortlicher Stelle (z.B. als Unternehmerfrau oder mitarbeitende/r Familienangehörige/r) in einem Handwerksunternehmen sowie einen Fortbildungsabschluss mit einschlägigen Qualifikationen.
  • Detaillierte Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in §2 der Prüfungsverordnung.

Ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, klären Sie am besten direkt mit Ihrem Bildungsanbieter.